Kräftige Minestrone

mit Ciabatta Crunch 

Für die Minestrone:

Was du brauchst: 

  • 30 g Sellerie
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel, rot
  • 150 g Blumenkohl
  • 150 g Kartoffeln
  • 200 g Tomaten
  • 100 g Hokkaido-Kürbisse
  • 1 Zucchini
  • 4 EL Olivenöl
  • 350 ml Wasser
  • 100 g Borlotti-Bohnen
  • 50 g Erbsen, TK
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz und Pfeffer
Für die Minestrone:

Und so geht´s:

  • Karotte und Sellerie wachen, trocken tupfen und schälen. Zwiebeln auch schälen und mit dem Sellerie, karotten in feine Würfel schneiden.
  • Den Blumenkohl waschen, Blätter und Strunk abschneiden und in kleine Röschen schneiden. 
  • Die Kartoffeln, Tomaten, kürbis und die Zucchini waschen. Kartoffeln, Kürbis, Tomaten und Zucchini in ca 2x2cm Würfel schneiden. 
  • In einem Topf, olivenöl erhitzen und die Karotten, die roten Zwiebeln und den Staudensellerie glasig anschwitzen. Alles mit Wasser aufgießen und das restliche Gemüse dazugeben und aufkochen lassen. Rosmarin und Lorbeerblatt zur Suppe dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Am besten kocht Ihr die Suppe mit geschlossenem Deckel für ca. 30 min. Dabei sollte die Minestrone leicht köcheln. Evtl. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. 

 

Für den Ciabatta Crunch:

Was du brauchst: 

  • 1/2 Stange gutes Ciabatta Brot
  • 3EL Olivenöl
  • 1 kleine Knoblachzehe
  • 1 Zweig Blattpetersilie
Für den Ciabatta Crunch:

Und so geht´s:

  • eine beschichtete Pfanne aufheizen. 
  • Das Ciabatta in 1cm dicke Scheiben schneiden
  • Mit Olivenöl einpinseln und in der heißen Pfanne kurz anbraten. 
  • zum Schluss mit der gschälten Zehe Knoblauch einreiben und mit gehackter Petersilie bestreuen. 

 

Für die Parmesan Creme:

Was du brauchst: 

  • 20g geriebenen Parmesan
  • 2 EL Creme Fraiche oder Schmand
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
Für die Parmesan Creme:

Und so geht´s:

  • Alle Zutaten miteinander vermengen und abschmecken.

 

Süßkartoffel Curry

mit Linsen und Cashew

Für das Curry:

Was du brauchst:

  • 2 TL Kokosöl oder anderes Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 Tl frisch geriebener Ingwer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurcuma
  • 1 EL Currypaste gelb
  • 1 große Süßkartoffel ca. 500g
  • 1 kleine Karotte
  • 200ml passierte Tomaten
  • 100 ml Kokosmilch
  • 50g Linsen rot
  • 100g Brokkoli
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Cashew Kerne
  • 1 Limette
Für das Curry:

Und so geht´s:

  • In einem Topf Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln hinzugeben und glasig anbraten.
  • Den Ingwer, Knoblauch, Kreuzkümmel, Kurkuma und die Currypaste dazugeben. Alles gut verrühren und 2 Minuten mit anbraten.
  • Die gewürfelten Süßkartoffeln und die Karotten dazugeben, umrühren und 2 Minuten mit anbraten. Das Gemüse darf gerne leicht braun werden. Die passierten Tomaten un ddie Kokosmilch mit den Linsn zusammen in den Topf geben und abgedeckt weitere 10 Minuten köchen lassen.
  • Brokkoliröschen dazugeben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse und die Linsen sollten weich sein, für den Fall, dass zu wenig Flüssigkeit im Top ist, gebt ein bischen Wasser dazu.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken und ca. 5 Minuten auf den ausgeschalteten Herd stehen lassen. Mit Cashew Kernen garnieren, je nach Gusto kann man das ganze mit frischen Limettensaft servieren. 
0